Position: Home > Photo > Sardinien 2014

Sardinien 2014

Auf der Suche nach einer Wanderreise in Europa mit mittelmäßiger Schwierigkeit stieß ich auf ein Angebot für Sardinien.

Die Gruppenreise mit dem Titel "Auf Hirtenpfaden durch Sardinien" als Reise mit 6 Personen wurde organisiert von Hauser Exkursionen in Zusammenarbeit mit der Reiseleiterin Lisa Dell, die mit ihrer Agentur "Keya" auf Sardinien ansässig ist. Im Winterflugplan fliegt man mit Alitalia von München mit Zwischenstopp in Rom nach Cagliari, was mit dem Risiko des Gepäckverlusts in Rom einhergeht. Ansonsten ist die Anreise unkompliziert.

Die Tour ist insgesamt sehr gut durchdacht und organisiert, die Auswahl der Mittelklasse-Unterkünfte ist überragend. Vor allem die abendlichen Schlemmereien sind kaum zu überbieten. Insgesamt ist die Tour allerdings ein bisschen langweilig und man findet sich bald in einem Wanderer-Alltag wieder. Dies ging nicht nur mir so auf dieser Tour. Aber nichtsdestotzrotz ist die Tour empfehlenswert und offensichtlich auch sehr begehrt. Mit kleineren Änderungen gibt es sie seit Jahrzehnten!

Die Tour ist zweigeteilt und startet an der Ostküste von Santa Maria Navarese und später Cala Gonone als Basispunkte. Das letzte Drittel der Reise findet an der Westküste statt, wofür man an einem Tag als Reisetag die Insel quert. Der Aufwand lohnt sich, denn die beiden dortigen Quartier darf man nicht verpassen!

 

Zur Ansicht der einzelnen Tagesberichte bitte auf die entsprechende Zeile klicken!

Weitere Infos zu Sardinien sind hier zu finden:

 

Und jede Menge andere Reiseberichte gibt es hier:

Ostküste von Sardinien mit Pedra Longa
Orgosolo, Wandmalereien und Fiat Panda als National-KFZ von Sardinien
Übersichtskarte SardinienIngenieure ohne Grenzen