Position: Home > Kochen & Backen > Rumkugeln

Rumkugeln

Diese Teile sind wirklich nicht ohne, da vom Rum eigentlich alle wertvollen Inhaltsstoffen erhalten bleiben...

  • 200g Löffelbiskuit
  • 1 Esslöffel Marmelade
  • 6cl Rum
  • 50g weiche Butter
  • 100g Zartbitter-Schokolade
  • 100g Schokostreusel

 

Die Löffelbiskuit fein mahlen (mit einer Küchenmaschine oder einem Pürierstab), danach mit dem Rum, der Marmelade und der Butter verrühren.

60g der Schokolade schmelzen (im Wasserbad oder der Mikrowelle) und untermischen.

Den Teig zu einer 2cm dicken Rolle formen und in ca. 50 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer Kugel formen.

Die restliche Schokolade schmelzen und die Kugeln damit bestreichen, danach die Kugeln in den Streuseln wälzen.

Alternativ kann man anstatt Streusel auch andere Dinge als äußere Schicht wählen (Puderzucker, Kakao, Kokosflocken).

Wie immer bei der Verwendung von Schokolade gilt:
Nicht sparen!!!

Je hochwertiger die Kuvertüre (z.B. von Lindt) ist, desto höher ist auch der Genuss.