Position: Home > Kochen & Backen > Rosinenbrötchen

Rosinenbrötchen

Eigentlich ist der Teig für einen Hefezopf, aber die Brötchen werden dadurch auch ein wenig kuchenmäßig, was ich sehr mag.

  • 500g Mehl
  • 50g Zucker
  • 50g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 Eier
  • 150ml Milch
  • Rosinen nach Belieben

Die Hefe in der lauwarmen Milch mit 4 Esslöffeln Mehl und einer Prise Zucker verrühren und ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Hefebrei zu den restlichen Zutaten geben und zu einem Teig verkneten. Das geht sehr gut per Hand, der Teig muss am Ende glatt sein und nicht kleben.

Aus dem Teig kleine Brötchen formen, es ergeben sich ca. 8 bis 10 Stück. Diese Brötchen auf dem Blech ca. 60 Minuten gehen lassen.

Die Brötchen bei 180°C (Elektroherd, vorgeheizt) ca. 40 Minuten lang backen.