Position: Home > Kochen & Backen > Rosenkohl-Quiche

Rosenkohl-Quiche

 

Teig

  • 150g Weizenmehl
  • 100g Haferflocken
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1/8l Vollmilch
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 30g Butter

 

Belag

  • 600g Rosenkohl
  • 0,5 l Gemüsebrühe (instant)

 

Guss

  • 4 Eier
  • 1/8l Schlagsahne
  • 50-100g Reibekäse
  • 120g Speck
  • Salz, Pfeffer, Muskat

 

Den Rosenkohl waschen und 20 Minuten in der Gemüsebrühe garen. Etwas abkühlen lassen.

Für den Teig die Zutaten vermengen und sehr gut durchkneten. Danach ca. 30-60 Minuten gehen lassen. Eine Form (Tarte-Form oder aber auch Springform) einfetten und mit dem Teig auslegen.

Den Rosenkohl auf dem Teig verteilen.

Für den Guss Eier und Schlagsahne gut verquirlen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Käse und Speck unterrühren.

Den Guss auf dem Rosenkohl verteilen.

Die Quiche im Backofen (Elektroherd, vorgeheizt) bei 220°C ca. 35 Minuten goldbraun backen.