Position: Home > Kochen & Backen > Apfelgelee

Apfelgelee

Außer in unbezahlbarer Luxusform gibt es Apfelgelee normalerweise nicht zu kaufen. Warum nicht?! Egal, es ist ganz einfach, dieses köstlichste aller Gelees selbst zu machen.

  • 0.75l Apfelsaft
    (selbstgepresst oder naturtrüber Biosaft mit vollem Pektinanteil)
  • 400g Zucker
  • 1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Extra 2:1
    (Vorteil hier ist, dass man nicht so viel Zucker braucht wie normalerweise und die Fruchtigkeit des Gelees erhöht wird.)
  • 2 Messerspitzen Zimt
  • 6 cl Berentzen Winterapfel
    (niveauvollere Menschen nehmen Calvados ...)

Gläser (am besten mit Twist-Off-Deckeln) vollständig in heißes Wasser legen.

Das Gelfix mit dem Zucker mischen, dann zum Saft geben.

Die restlichen Zutaten hinzugeben, aufkochen.

Ca. 5 Minuten kochen lassen.

Die Flüssigkeit in Gläser füllen, verschließen und auf dem Deckel stehend abstellen.

Nach ca. 2-3 Stunden die Gläser umdrehen und so bis zum völligen Erkalten lagern.

Das Gelee hält sich bei gut verschlossenen Gläsern 2-3 Jahre.