Position: Home > Photo > Myanmar 2016/2017 > Tag 18

Myanmar 2016/2017 - Tag 18

Reisetag Bangkok - Frankfurt/Main

Der Flug dauert 12,5 Stunden und damit 2,5 Stunden länger als der Hinflug. Vor allem im Mittelteil der Strecke haben wir bis zu 250 km/h Gegenwind und das Flugzeug fliegt nur mit geringer Geschwindigkeit. Meine Sitznachbarn sind zwei junge Deutsche, die recht unangenehm sind und viel Platz beanspruchen. So finde ich nur wenig Schlaf.

Wir landen erst gegen 6:40 Uhr in Frankfurt und landen gleich an der ersten Security in einer ewig langen Warteschlange. Und dann werden trotz enorm vieler Leute vier der Schalter vor unseren Augen einfach geschlossen. Die Warteschlangen vereinigen sich dadurch zu noch längeren Schlangen. Der Warteraum vor den (noch wenigen offenen) Schaltern ist so voll, dass ich erst kurz bevor ich dran bin, sehe, dass doch ganz hinten automatische Schalter vorhanden sind! Auch wegen meiner Müdigkeit bin ich da nicht selbst drauf gekommen. Die trotz des Stresses sehr freundliche Polizistin am Schalter macht mich dann auch darauf aufmerksam...

Dann schnell zum Fahrkartenautomaten, denn ich muss noch das Rail&Fly-Ticket ziehen. Das funktioniert natürlich nicht, weil ich nicht die richtige Abholnummer besitze! Nach einiger Fragerei am Bahn-Schalter hole ich das Ticket per Smartphone im Internet ab, weil ich dort meine Flugticketnummer verwenden kann, die am Automaten nicht genommen wird. Entgegen der Angaben auf der Internetseite ist das Vorzeigen dieses Tickets am Smartphone auch erlaubt!

Mein ICE mit dem gebuchten Sitzplatz ist natürlich weg. Ich warte auf den nächsten und komme dann pünktlich gegen 8:00 Uhr weg. Innen sind auch genug Sitzplätze, sodass ich bequem und ruhig nach Hause komme und dort gegen 11:00 Uhr glücklich eintreffe, nachdem ich meinen Koffer durch den Schneematsch gezogen habe.

Zum vorigen Tag Zurück zur Übersicht
Airbus A380 der Thai Airways