Position: Home > Photo > Myanmar 2016/2017 > Tag 1

Myanmar 2016/2017 - Tag 1

Reisetag Frankfurt/Main - Bangkok

Es geht früh los, denn schon um 9:00 geht mein ICE pünktlich zum Frankfurter Flughafen. Draußen sind 2°C und alles ist sehr grau und dunkel. Das wird in Myanmar hoffentlich ganz anders sein!

Diesmal fliege ich, wie sonst fast nie, ab Terminal 1, muss aber ganz hinter in den Bereich C zu Thai Airways. Am Web-Checkin komme ich fast ohne Warten dran, weil ich schon vorab online eincheckte. Mein ausgedruckter Boarding-Pass ist allerdings nutzlos. Der Mann am Schalter erklärt mir, dass diese zuhause ausgedruckten Barcodes von den Lesegeräten am Flughafen zu schlecht erkannt werden und er mir neue Dokumente druckt. - Kapitel aus dem Lehrbuch "Wie machen wir sinnvolle IT-Lösungen am schnellsten unwirksam"...

Bei Käfer's gibt's zum Abschluss Frankfurter Würstchen mit Kartoffelsalat, dann gehe ich ans Gate und bin schon sehr gespannt auf den Airbus A380, mit dem ich fliegen werde. Das Monster steht schon da, die Doppelstockbrücken für beide Decks sind angedockt. Man müsste hier ja schon von einem "Schiff" sprechen als von einem Flugzeug. Das Einchecken verzögert sich stark, weil doch einige Gäste von Anschlussflügen fehlen und diese werden zigmal ausgerufen.

Mit ca. 30 min. Verspätung heben wir etwa ca. 14:15 Uhr zu einem 10-stündigen Flug nach Bangkok ab. Das Flugzeug ist innen sehr geräumig und die Sitze sind exzellent gepolstert. Das Geräuschniveau ist auch niedrig. Ich schaue einige Filme (es gibt ein reichliches Angebot) und kann ansonsten aber kaum schlafen.

Zurück zur Übersicht Zum nächsten Tag
Airbus A380 der Thai Airways, Live-Bild am Sitzplatz: Auf dem Weg zur Startbahn
Airbus A380 der Thai Airways