Position: Home > Photo > Chile 2004/2005 > Tag 19

Chile 2004/2005 - Tag 19

Reisetag Puerto Montt - Santiago - Madrid

8:15 Uhr fahren wir nach dem Frühstück zum Flughafen von Puerto Montt, wir können glücklicherweise das Gepäck bis Frankfurt durchchecken, obwohl dies ja erst mal ein Inlandsflug ist. 10:20 Uhr ist der Start, das Flugzeug kommt aus Punta Arenas. Nach etwa 1 Stunde sind wir schon in Santiago und haben noch 6 Stunden Zeit bis zu unserem Langstreckenflug nach Hause.

Wir suchen uns einen Minibus als Taxi und handeln für Hin- und Rückfahrt einen Preis aus. Die Strecke ist recht lang und dauert 45 Minuten, vor allem wegen vieler Baustellen. Denn überall in Santiago ist rege Bautätigkeit zu beobachten, keine Spur von Investitionsflaute. Wir geben dem Fahrer die Hälfte des Geldes und bitten um Rückfahrt um 17:15 Uhr.

Dann durchstreifen wir die Stadt, es ist sehr heiß, sicherlich über 30 Grad. Erst mal einen Eiskaffee, später noch einen kleinen Imbiss in einem türkischen Restaurant. Es sind sehr viele Leute auf der Straße, auch wenn gerade eigentlich keine Mittagspause ist. Die Stadt gefällt uns gut, auch die Leute sind meist nett und freundlich. Wir gehen zum Schluss zu unserem Treffpunkt und warten auf das Taxi, was (natürlich) nicht kommt. Kurz vor der großen Panik spricht uns auf deutsch ein Chilene an und bietet uns seine Hilfe an. Er war einige Zeit in der DDR und lernte dort deutsch. Für uns hält er ein Taxi an und handelt einen sehr günstigen Preis aus, 7000 Pesos für 5 Leute (eine von uns fuhr schon allein vorher zurück zum Flughafen). Wir zwängen uns zu fünft in einen PKW und geben unserem Helfer fürstliches Trinkgeld. Der Taxifahrer spricht kein deutsch und kein englisch, fährt Schleichwege, tankt zwischendurch 6 Liter nach und ist nach nur 30 Minuten am Flughafen. Wir bedanken uns herzlich und verabschieden uns.

19:30 Uhr geht es mit etwas Verspätung los.

Zum vorigen Tag Zurück zur Übersicht Zum nächsten Tag
Puerto Varas in der Dämmerung
LAN Chile A320
Abschied von Santiago
LAN Chile A340