Position: Home > Photo > Azoren 2008 > Tag 1

Azoren 2008 - Tag 1

Reisetag Fürth - Frankfurt - Lissabon - Terceira

Mit dem Taxi geht es sehr früh morgens zum Nürnberger Flughafen, von dort aus geht pünktlich der Flieger 7:30 Uhr nach Frankfurt/M. Der Flug ist kurz, kaum ist man auf Reiseflughöhe, geht es auch schon wieder in den Landeanflug.

Kurz nach 8:00 Uhr in Frankfurt/M., und kaum Zeit zur Langeweile, denn schon 9:35 Uhr geht es weiter nach Lissabon.

Nach 2 1/2 Stunden Flug mit recht gutem Frühstück in Lissabon, dort Transfer zum Inlandsterminal 2 mit einem Transferbus, in dem ich der einzige Fahrgast bin. In dem anderen Terminal lediglich das Check-In, d.h. Vorzeigen des Ticket. Dann wieder in den Bus und zurück zum Terminal 1, denn von dort aus geht das Flugzeug. Alles etwas sonderbar... Die Zeit vergeht wie im Fluge, gegen 13:00 Uhr starten wir Richtung Azoren.

Nach wiederum etwa 2 1/2 Stunden Flug landen wir auf der Insel Terceira in Praia da Vitória. Ich nehme ein Taxi zum Hotel und werde tüchtig abgezockt. Sehe ich so blöd oder so reich aus...?

Nach dem Einchecken in dem netten Hotel Varandas do Atlãntico mache ich einen kleinen Rundgang durch die Stadt, in der am Sonntag Nachmittag so richtig gar nichts los ist. Abends (auf Empfehlung des Hotels) Essen im "O Pescador" gegenüber der Rückseite des Hotels. Ich esse eine Cataplana, ohne zu wissen, dass das eine azoreanische Spezialität ist und bekomme eine Art Fisch- und Gemüseeintopf im Kupferkessel, dazu Kartoffeln. Sehr gut das Ganze. Vorher einen Möhrensalat, der auch in einem kleinen Kupfertopf serviert wird, lauwarm, mit Kräutern und essigähnlichem Dressing, ein Gedicht. Das Ganze nicht zum Sparpreis, dafür macht sich Urlaubsfeeling breit!

Zurück zur Übersicht Zum nächsten Tag
Eurowings British Aerospace BAe-146-300
TAP Airbus A321
TAP Airbus A320