Position: Home > Bücher > Sherlock Holmes

Sherlock Holmes

Schon seit meiner Jugend haben mich die Detektivgeschichten (Canon) mit Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle fasziniert. Ich hatte damals eine relativ wirre Sammlung von Geschichten in einem Sammelband.

Seit ein paar Jahren erfährt Sherlock Holmes natürlich ein riesiges Revival aufgrund der kongenialen Verfilmungen der BBC. Mit enormem Aufwand, aber auch ganz viel Liebe zum Detail werden dort von echten "Sherlockians" quasi neue Fälle filmisch umgesetzt, die jedoch Dutzende Reminiszenzen an die originalen Fälle beinhalten. Um hier auch nur annähernd mithalten zu können, habe ich mir einmal die ganz originalen Fälle zu Gemüte geführt. Man muss dabei natürlich den damaligen Zeitgeist beachten, weil sonst viele Details nach heutigen Maßstäben ziemlich krude, rassistisch, sexistisch und sonstwie nicht zeitgemäß erscheinen. Und ich musste lernen, was es alles für Arten von Pferdekutschen gab!

Sherlock Holmes spielt auch bei Star Trek immer wieder eine Rolle. Nicht nur im Sherlock Holmes Program 3A auf dem Holodeck der Enterprise 1701-D, sondern auch bei einer Vielzahl von anderen Gelegenheiten gibt es Referenzen. Besonders interessant sind die Geschichten, in denen Professor Moriarty die Hauptrolle spielt, allen voran die Episode "Ship In A Bottle".

Zum Lesen des Originals hatte ich eine wundervolle englischsprachige Gesamtausgabe gekauft aus kleinen, sehr sorgfältig gebundenen Bändchen und es war eine Freude beim Lesen. Ich kann diese Ausgabe nur empfehlen. Auch wenn das Englisch etwas antiquiert ist und man nicht jedes Wort versteht (und auch nicht in Wörtebüchern findet!) kann man dem Lauf der Dinge doch sehr gut folgen. Aufgrund der teils komplizierten Sprache sind dann eben auch die deutschen Übersetzungen jeweils nicht so toll.

Die beiden Zeichnungen rechts stammen von Sidney Paget, der die Geschichten in "The Strand Magazine" illustrierte, wo sie jeweils erstmalig erschienen.

Zur Übersicht hier alle Romane und Kurzgeschichten in einer Aufstellung. Die Links führen in die englischsprachige Wikipedia, die in Sachen Sherlock Holmes wirklich sehr gute Informationen bereithält.

Zur Lesereihenfolge: Starten kann man mit den ersten beiden Romanen "A Study in Scarlet" und "The Sign of the Four". Dann könnte man die ersten beiden Bände ("The Adventures of Sherlock Holmes", "The Memoirs of Sherlock Holmes") Kurzgeschichten lesen, danach "The Hound of the Baskervilles", dann den Rest der Kurzgeschichten ("The Return of Sherlock Holmes", "His Last Bow", "The Case-Book of Sherlock Holmes") und zum Schluss den letzten Roman "The Valley of Fear", der auch sehr spät herauskam.

Im Übrigen sind sämtliche Romane von Sherlock Holmes gemeinfrei, also Public Domain. Man kann sich daher z.B. alle Bücher als eBook beim Projekt Gutenberg herunterladen.

 

4 Romane

56 Kurzgeschichten in 5 Bänden

 

Episoden von Sherlock

Season 1 A Study in Pink
Referenzen zu "A Study in Scarlet", "The Sign of the Four", "The Adventure of the Red-Headed League", "A Scandal in Bohemia", "The Adventure of the Abbey Grange", "The Problem of Thor Bridge", "The Adventure of the Creeping Man"
  The Blind Banker Referenzen zu "The Valley of Fear", "The Adventure of the Dancing Men", "The Sign of the Four"
  The Great Game Referenzen zu "A Study in Scarlet", "The Adventure of the Bruce-Partington Plans", "The Adventure of the Naval Treaty", "The Adventure of the Blue Carbuncle", "The Five Orange Pips", "The Adventure of the Retired Colourman", "The Final Problem", "A Scandal in Bohemia", "The Adventure of the Musgrave Ritual", "A Case of Identity", "The Adventure of Charles Augustus Milverton"
Seasons 2 A Scandal in Belgravia Referenzen zu "A Scandal in Bohemia", "The Adventure of the Greek Interpreter", "The Adventure of the Speckled Band", "The Adventure of the Naval Treaty", "The Adventure of the Illustrious Client", "The Adventure of the Priory School", "The Valley of Fear", "The Hound of the Baskervilles"
  The Hounds of Baskerville Referenzen zu "The Hound of the Baskervilles", "The Adventure of the Devil's Foot", "The Adventure of Black Peter", "The Sign of the Four", "The Adventure of the Blue Carbuncle", "A Study in Scarlet"
  The Reichenbach Fall Referenzen zu "The Final Problem"
Seasons 3 Many Happy Returns Referenzen zu "The Adventure of the Empty House"
  The Empty Hearse Referenzen zu "The Adventure of the Sussex Vampire", "The Adventure of the Reigate Squire", "The Adventure of the Norwood Builder", "The Adventure of the Creeping Man", "The Adventure of the Greek Interpreter", "The Adventure of the Blue Carbuncle", "The Sign of the Four", "The Man with the Twisted Lip", "The Adventure of the Gloria Scott", "A Case of Identity"
  The Sign of Three Referenzen zu "The Sign of the Four"
  His Last Vow Referenzen zu "The Adventure of Charles Augustus Milverton", "His Last Bow", "The Adventure of the Empty House", "The Sign of the Four", "The Man with the Twisted Lip"
Special The Abominable Bride Referenzen zu "The Adventure of the Musgrave Ritual", "A Study in Scarlet", The Adventure of the Greek Interpreter"
Season 4 The Six Thatchers Referenzen zu "The Adventure of the Six Napoleons", "The Adventure of the Yellow Face"
  The Lying Detective Referenzen zu "The Adventure of the Dying Detective"
  The Final Problem Referenzen zu "The Final Problem"
Season 5 ...  

 

Nützliche Links zum Thema:

Portrait von Sherlock Holmes für "The Man with the Twisted Lip", Sidney Paget, 1891
Sherlock Holmes und Dr. Watson in "Silver Blaze", Sidney Paget